Schottland ist nicht gleich Dudelsack! - Reiseblog

Es ist wie ein fernen Sehnen nach romantischer Wildheit und Freiheit. Das kleine Schottland verkörpert noch so viel ursprüngliches wie kaum ein Land in Europa. Auch landschaftlich hat es einiges zu bieten. Kühn schwingen sich die grünen Wiesen und Wälder zwischen den imposanten Bergen hinauf, unterbrochen von zahlreichen „Lochs“. Dies sind kleine Seen mit einer Wasserqualität, von der man nur träumen kann. Kristallklar und kalt führt es in unheimliche Tiefen und wer weiß, ob dort unten nicht wirklich ein paar Nessie's wohnen. Auch die Bewohner Schottlands sind ein eigenes Volk und bis heute noch sehr traditionsbewusst. Hier wird der Kilt nicht zum vorzeigen für Touristen angezogen, hier trägt man ihn weil man stolz ist darauf, seinem Clan anzugehören. Man sagt, das schottische Volk sei eher innovativ und etwas schroff, aber das hängt wie immer mit der Art zusammen, wie man sich ihnen vorstellt. Am schnellsten tauen sie auf, wenn sie merken, dass man sich bemüht ihre Sprache – oder zumindest Englisch – zu sprechen. Falls also eine Schottlandreise ins Haus steht nichts wie hin zum Englisch Unterricht in Essen oder wenn Sie in Münster leben ist das auch kein Problem. Sie können auch Englisch lernen in Münster, bevor Sie nach Schottland reisen.

Am besten bereisen Sie Schottland mit dem Auto. Auf diese Weise können Sie dort anhalten, wo für Sie die Landschaft am faszinierendsten ist. Es gibt so viele schöne Orte, dass man kaum genug bekommt davon. Suchen Sie sich an Ihrem Lieblingsort ein Zimmer in einem der alten Burgen oder Schlösser und fühlen Sie sich wie ein mittelalterlicher Burgherr. Wem das nicht außergewöhnlich genug ist mietet sich in einem Leuchtturm ein, genießen Sie den Ausblick in die Unendlichkeit. Schottland bietet auch sehr gute B&B's und herrliche Campingplätze für jene, die etwas ökonomischer Reisen. Unternehmen Sie Wanderungen oder Fahrradtouren oder galoppieren Sie mit einem Pferd über die weiten Ebenen Schottlands. Kanufahren, Angeln, Wassersport, herrliche Golfplätze und schöne Burgen und Schlösser bieten sich genauso an wie der Besuch einer Whisky-Brennerei.

Reiseberichte - Schottland