Afrikanische Masken - Reiseblog

Es gibt Plätze in der Welt, in denen die Zeit anders läuft. Länder mit faszinierenden Düften, Klängen und Farben, die wir lange in unserem Gedächtnis bewahren. Sie machen auf uns einen so großen Eindruck, dass wir ein Teilchen davon auch in unseren Häusern haben möchten; ein Teilchen, das uns an warme Sonnenstrahlen, originelle Melodien und wilde Natur erinnern wird.
Einige der populärsten Elemente der afrikanischen Kultur, die in Europa zu treffen ist, sind die Masken, die heutzutage eine dominierende Gruppe unter den Werken afrikanischer Künstler darstellen. Sie werden handgemacht, vorwiegend aus Holz, aber es kommen auch Masken mit Elementen aus Elfenbein, Metall oder Stein vor. Sie sollen das darstellen, was unsichtbar ist, sie sind Abbildungen von Geistern. Die Masken haften in sich die immateriellen Kräfte, die der Gruppe von Menschen Stärke bringen sollen. Sie sind auch dazu da, um diese Kräfte zu kontrollieren, damit sie kein Unglück dem Volk bringen. Die Masken spielen eine dominierende Rolle auch in unterschiedlichen religiösen Riten.
Wichtig ist, dass die afrikanische Kunst stark mit der Religion verbunden ist. Und die Religion ist eine Verbindung vom Glauben an die Naturkräfte mit dem Kult der Vorfahren. Für die natürlichen Erscheinungen stehen unterschiedliche Arten von Magie und Gottheiten, die für alle Lebensbereiche verantwortlich sind. Die Werke der afrikanischen Künstler stellen einen unzertrennlichen Teil der Leben ihrer Schöpfer und anderer Kontinentbewohner dar. Die Wissenschaftler sind der Meinung, dass man nicht im Stande ist, die afrikanische Kultur zu verstehen, wenn man die dortige Kunst nicht versteht.
Die Skulpturen, Trachten und andere rituale Objekte symbolisieren den sozialen Status, deshalb werden diese Gegenstände von Königen und Stammeshäuptlingen getragen. Trotz ihrer archaischen Primitivität weisen die afrikanischen Masken eine erstaunliche Symmetrie auf, die sie zu großen Kunstwerken macht.
Das afrikanische Handwerk ist heutzutage ein Faszinationsobjekt für Touristen. Sie sehen darin nicht nur Souvenirs aus der Reise, sondern auch originelle und wertvolle Dekorationselemente für ihre Wohnungen.